Friday, September 30, 2011

Vorhang auf!

Heute eine kleine Szene

Personen:
Junge Mutter - J
Kind - K
Alte Dame - A
Pornofingernägeltussi - P

Ort: Supermarkt, vor der Kassa
Zeit: ca. 19h

J, A und P stehen hintereinander in der Schlange
Kind K ist sichtlich ungeduldig und dreht wilde Runden um die Junge Mutter J.
J: Sei jetzt ruhig.
K rennt.
J: Bitte hör jetzt mal auf damit.
K rennt.
J: Kannst du nicht mal still stehen?
K rennt.
Alte Dame A meldet sich zu Wort
A: Ach lassen sie ihn doch, er ist sicher müde und was soll er denn sonst machen? Heutzutage dürfen die Kinder ja eh nirgends mehr rennen.
J erleichtert: Da haben sie wohl Recht, danke.
Pornofingernägeltussi gibt eine Weisheit von sich
P: Um diese Uhrzeit sollten Kinder ja auch LÄNGST im Bett sein.
Alte Dame A dreht sich nach ihr um
A: Und Nutten sollten um die Uhrzeit längst in der Arbeit sein.

- Applaus -

Sunday, September 25, 2011

Kochen kochen kochen

Ich habe mir selbst einen Stabmixer geschenkt. Habe ihn seit gestern und heute bereits 2x gebraucht, einmal für das Selbstgemachte Hummus, einmal für die Kürbiscremesuppe, die übrigens unglaublich gut ist (angerichtet mit KK-Öl und Kürbiskernen) - sie hat auch den Kindern gut geschmeckt.
Ich koche generell in letzter Zeit viel mehr - es gab bereits Bohnenlaibchen und Karotten-Zucchini-Puffer und Bratkartoffeln.
Wer weiß, vielleicht wird am Ende doch noch eine gute Hausfrau aus mir?

mit so viel Liebe wird das zubereitet :)

Wednesday, September 14, 2011

Tu, felix Austria, ...

Eber und ich sind nun bald 5 Jahre verheiratet, allerdings werden wir vor unserem 5. Hochzeitstag tatsächlich noch die kirchliche Trauung samt Riesenparty (My Big Fat Polish Wedding) nachholen. Es soll so eine richtig große polnische Hochzeit werden, 80 Leute, literweise Wodka, Wein Weib und Gesang.
Bei polnischen Hochzeiten ist es normalerweise üblich, dass live-Musik gespielt wird - so war es bei meinem Bruder und auch bei meinen beiden Cousinen. Wir werden keine live-Band haben, denn sowas spielt unter 1000eur gar nicht und wir wollen die Ausgaben so klein wie möglich halten.
Allerdings gibt es für solche Fälle eine Art DJ/Entertainer/Animateur und so einen bestellen wir. Heute hatte ich mit dem guten Mann...ähm...Burschen...(er ist gerade mal 20) ein erstes sondierendes Treffen.
Ich dachte mir halt, ich sage ihm so generelle Richtlinien (bitte kein Hiphop, Techno, Death Metal) und wir einigen uns auf einen Preis und damit hat sich's.
Nun - weit gefehlt. Zuerst muss ich sagen, dass der Gute wirklich der ernsthafteste 20-Jährige ist, den ich jemals getroffen habe. Er kam elegant im Hemd und hatte einen professionellen Fragebogen mit dem Titel "1. Treffen mit Frau Magda, 14.9.2011" dabei, der unter anderem folgende Fragen enthielt:
Wie stellen Sie sich den ersten Tanz als Brautpaar vor? Welches Lied soll da gespielt werden (welches Lied ist "IHR LIED"?) Wie stellen Sie sich das Brautstraußwerfen vor?
Ich wußte auf kaum eine Frage eine passende Antwort und kam mir wie die unromantischste Braut dieser Erde vor (WAS??? Sie haben kein "unser Lied"??? Sie wissen noch nicht, wann welche Speisen gereicht werden??? Sagen Sie, lieben Sie ihren Mann überhaupt???).
Naja, jedenfalls sog ich mir ein paar Antworten aus den Fingern und bei der Frage nach "unserem Lied" tat ich einfach so, als hätten wir uns noch nicht entschieden, da wir gar so viele bedeutsame Lieder haben. Da sag ich ihm noch Bescheid.

Und jetzt sagt mir, ihr Stadtromantiker: was ist eigentlich "euer Lied"???

Tuesday, September 13, 2011

Don't cry for me, Albertina

Vorbei ist es mit meinem Job in der ehrwürdigen Kunstanstalt und ich beginne mich gerade erst daran zu gewöhnen, dass ich jetzt tatsächlich freie Wochenenden habe.
Ich ging mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Die Zeit dort hat mich eindeutig der Kunst näher gebracht - nie im Leben hätte ich mich so intensiv mit mir bis dahin unbekannten Künstlern auseinander gesetzt, und so habe ich ganz insgesamt viel gelernt.
Nette Kollegen lasse ich zurück und das Geld wird auch viel knapper jetzt.
Dennoch, ich bereue meinen Schritt nicht. Das stundenlange Stehen ging unglaublich in die Beine, ich wundere mich, dass ich  nicht von Krampfadern übersäht bin. Ich habe mehr Zeit für die Kinder und vor allem Wochenenden, auf die ich mich freuen kann.
Ich habe ernsthaft das Gefühl, dass ich in den letzten 2 Jahren über meine Kräfte und unglaublich hart gearbeitet habe, ich habe kaum freie Minuten gehabt und war deswegen auch oft schlecht gelaunt.
Die neu gewonnene Freizeit füllt sich wie von selbst, schließlich stehe ich kurz davor, mein 2. Studium abzuschließen und muss mich jetzt an meine Forschungsarbeit machen.
Zum Schluss noch ein Foto von meinem Abschiedsgeschenk - ein goldener Dürer-Hase aus Kunststoff, von dem Künstler Othmar Hörl zu dieser Skulptur geformt. Es gibt ihn in den irrsten Farben (u.a. knallpink), meine Wahl fiel auf das edle Gold. Ich finde, er präsentiert sich toll auf seinem Ehrenplatz.

Friday, September 2, 2011

Im September

Hab ich von frauniepi und es ist so perfekt, dass es hier den Anfang machen darf.

Im September werde ich:

mit der BEd Arbeit loslegen
den 2. Teil der 1. Staffel von "Murder She Wrote" auf DVD anschauen
nicht jedes Wochenende arbeiten
Kürbis essen
mehr Sport treiben als im August
Geburtstag feiern
eine Gesundenuntersuchung machen

Letzer Post

Liebe Leser, teure Fangemeinde, alle die Ihr mir die letzten Jahre beim Bloggen zugeschaut habt!

Für Blogs kommt wohl immer wieder so eine Zeit des Umbruchs und nun ist sie hier auch angekommen. Manche hören auf, manche pausieren, manche verlegen. Ich habe mich schon länger nicht mehr 100% wohl damit gefühlt, öffentlich über meine Kinder zu schreiben und auch Fotos von ihnen ins Netz zu stellen. Andererseits wollte ich die liebe Familie doch auch immer auf dem Laufenden halten. Und um mich ging es hier auch nicht mehr wirklich, auf die Gefahr hin, dass dies sehr egoistisch klingt. Deswegen schließe ich diesen Blog mit dem heutigen Eintrag, ich werde ihn als Buch drucken lassen und danach vom Netz nehmen. Weiter geht es hier:

http://irrehoheitmagdarine.blogspot.com

1. Post folgt.
Dieser Blog wird ein reiner Magdarine Blog, keine (kaum) Kindergeschichten und sicher keine Kinderfotos.

Einen Blog über Kinder wird es auch geben. Für Familie, Freunde, erprobte Leser. Nicht für gänzlich Fremde. Anfragen bzgl. Berechtigungen bitte an:

m a g d i siebenundzwanzig ett geh emm ixx punkt ateh

http://kinderbunt.blogspot.com/

Vielen Dank, es hat mich sehr gefreut. Ich hoffe, ihr folgt mir.