Background

Wednesday, December 8, 2010

8. Fenster


Den heutigen Tag haben die Kinder und ich wie angekündigt bei meiner Mutter verbracht und der Eber hatte sturmfrei. 
Wir waren zuerst in der Messe - wie es sich für Katholiken gehört, und nicht einkaufen, wie es sich für alle anderen scheinbar gehört. In Richtung SCS gab es ernst zu nehmenden Stau.
Danach machten wir uns zur Perchtoldsdorfer Krippenschau auf. Diese war klein gehalten (in einem kleinen Raum), aber mit sehr vielen Exponaten aus aller Welt und verschiedenen Epochen. Es war für mich sehr interessant, weil ich ein großer Krippenfan bin. Die Kinder waren schon ein bisschen müde und in dem kleinen Raum von der "Leine" gelassen, rannten sie hauptsächlich herum, wobei ich wieder feststellen mußte, das Joja die Hauptinitiative in Blödsinnmachen ergreift.
Auch polnische Krippen waren dabei.


Nachdem die Kinder offensichtlich an Auslaufmangel litten, gingen wir noch in den Park.

1 comment:

  1. er läuft neben seiner Oma her, da sieht er gar nicht mehr so klein aus.

    ReplyDelete