Background

Saturday, October 30, 2010

Gemüsefrau

Ich mache heute mal ein bisschen Werbung für meine Gemüsefrau.
In der Straße, in der ich früher gewohnt habe, gibt es eine mittelgroße Gärtnerei, die zwischen Ostern und Weihnachten Gemüse direkt von der Staude anbietet.
Ich war eigentlich nicht mehr oft dort, seit ich in unsere jetzige Wohnung gezogen bin, bis ich mir eines Tages im Juni Radieschen kaufen wollte, beim Spar. Das war eine enttäuschende Erfahrung, denn für ein paar verwelkte Minirüben wollten die tatsächlich fast 1 Euro.
Ich war nicht bereit, so viel Geld für so wenig Vitamine auszugeben, deswegen fuhr ich schnell die 15-20 Minuten zur Gemüsefrau.
Derzeit bin ich mindestens 1x/Woche dort und versorge mich (und meine Mutter meistens auch) mit Paprika, Tomaten, Salat, Radieschen, Zucchini, und und und!
Ich liebe diese Vitamin-Ausflüge und ich fühle mich dann gleich so vital :)

1 comment: