Sunday, December 27, 2009

Weihnachten - ein Fotopost

Längst überfällig, der Weihnachtspost.
Ich hoffe, ihr hattet alle ein schönes Fest mit Menschen, die ihr gern habt.
Ich möchte euch zuallererst unseren Christbaum vorstellen, inkl. einigen Detailaufnahmen:









Unsere Krippe - ein Geschenk der Kärnter Großeltern:


Joja wurde geschmückt, um sich der Uroma würdig zu erweisen:



Auch der Eber war wunderschön:


Danach feierten wir noch bei meinen Eltern weiter. Peter bekam u.a. eine Schaukel und beide Kinder ein ganz entzückendes Kindermöbelset aus Rattan. Hach!




Friday, December 18, 2009

Woche dahin...

Ja, es ist tatsächlich wieder Freitag und Zeit für den *trommelwirbel* Freitagsfüller.

1. Ahhhhh, es ist so schön zu schlafen.

2. Die Lichter der Kärntnerstraße ist dieses Jahr meine Lieblings-Weihnachtsdekoration.

3. Tannenzweige duften.

4. Das Bett ist mein Lieblingsplatz zum Sitzen und Lesen.

5. Milka Weihnachstnüsse und Rotwein sind köstlich !

6. In Filmen sehe ich am liebsten ein Happy Ending nach möglichst viel kompliziertem Hin und Her.

7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf früh schlafen gehen, morgen habe ich den Geburtstag meines Vaters geplant und Sonntag möchte ich Schnee sehen!

Ansonsten bin ich heute sehr müde, da gestern Weihnachtsfeier war und ich späääät ins Bett gekommen bin, wenn auch nicht betrunken, zur Enttäuschung des Ebers.
Ein schönes Foto konnte ich gleich in der Früh schießen, das will ich euch natürlich nicht vorenthalten:

Tuesday, December 15, 2009

8-Monats-Geburtstag

Unser Mädchen ist 8 Monate alt!
Joja wird sie gerufen - ein Spitzname, den ihr ihr großer Bruder gegeben hat. Sie rollt sich durch die Welt, weil sie ja noch nicht krabbeln kann. Sie hat den süßesten Grinser der Welt drauf, kann ein wahrer Sonnenschein sein und heftig protestieren, wenn ihr mal was nicht paßt.
Heute hat sie ihren von mir liebevoll geriebenen Apfel vom Tisch geworfen. Während ich schnell schnell einen Wischfetzen holen ging, hat Peter, der gerade erst brav in seiner Wippe geschaukelt hatte, sich bereits darum gekümmert, mit den Socken reinzusteigen. Aber heute war ohnehin ein Putztag geplant.
Ich hoffe, ihr hattet auch einen schönen Joja-8-Monatstag!


Monday, December 14, 2009

Kurioses

Heute war ich viel mit dem Auto unterwegs, quer durch alle Bezirke. Und überall in Wien lagen Eisbrocken auf der Straße, bzw. am Straßenrand. Ich dachte zuerst, es hätte bei meinen Eltern im 23. gehagelt, aber die Eisbrocken waren viel zu riesig und außerdem durch ganz Wien verteilt: am Praterstern, in der Weißgerber Lände, auf der Südost-Tangente und in der Ketzergasse und was weiß ich was wo noch. Jedenfalls hat mich das so sehr beschäftigt, dass ich bei dem Radiosender meines Vertrauens anrief und die dortige Verkehrsredaktion belästigt und sie damit beauftragt, herauszufinden, was es damit auf sich hat. Leider mußte ich zwischendurch immer wieder aus dem Auto steigen, hauptsächlich um Weihnachtseinkäufe zu erledigen und so versäumte ich partout immer die Verkehrsinfo. Am Abend klärte mich dann der Eber auf, dass diese Eisstücke von LKWs fallen, wenn es kalt genug ist.

Jetzt habe ich noch mit Viki telefoniert und wir haben uns einen Disney-Video-Viki-Magda-Abend ausgemacht. Für das Telefonat habe ich mich bekleidet und mit einem Glas Wein in der Hand in die Badewanne gelegt, das war so entspannend, obwohl ohne Wasser. Da mußte ich glatt ein paar Fotos schießen, weil mich die verrückte Laune übermannte. Überfraute.