Background

Wednesday, March 11, 2009

Es muss sein!

Eigentlich bin ich schon total müde, trotzdem muss ich unbedingt noch heute ein Update geben, denn morgen wird wieder viel zu viel passieren (plane ich zumindest), sodass die Geschehnisse, die ich jetzt darlegen möchte, eventuell unter den Tisch fallen könnten. Und das wollen wir ja nicht, oder?

Der Sohn ist derzeit sehr fordernd. Er ist eindeutig in einer Lernphase, v.a. was VERSTEHEN anbelangt. Er versteht wirklich sehr sehr viel, um nicht zu sagen fast alles, von dem, was man sagt und will natürlich überall front row dabei sein. Deswegen ist es mir quasi unmöglich selbst einfache Hausarbeiten durchzuführen, ohne dass er empört nach mir schreit. Einzige Möglichkeit - wenn er gerade schläft, aber das fällt Staubsaugen ja auf jeden Fall weg. Also habe ich meine treue Manduca-Trage wieder rausgekramt. Ich wußte, dass es auch eine Möglichkeit gibt, ihn damit am Rücken zu tragen (als Bauchtrage fällt sie derzeit klarerweise aus), hatte es aber noch nie probiert. Und dann wagte ich es und es war sofort toll, super, wow. Der Sohn ist begeistert, denn nun kann er überall mit und ich habe endlich ein Gegengewicht zum Bauch.


Ich wollte die Trage auch outdoor verwenden, zumal der Sohn im Wagerl gar nicht sitzen mag (letztens hat er in der Apotheke ein dezibelprominentes Konzert gegeben, ich weiß nicht, ob ich mich dort noch blicken lassen darf). Mit einer Jacke ist es allerdings ziemlich blöd zu tragen und spezielle Tragejacken kosten ab 100eur aufwärts.
Also habe ich mich von Pia (aka LittleMissBossy) ispirieren lassen und mir selber einen Trageponcho gemacht. Er ist noch nicht ganz fertig, will ihn noch ein bisschen aufpeppen, aber man kann bereits erkennen, was es sein soll.


Morgen feiern übrigens die März-Kinder aus dem Mütterforum Sammelgeburtstag, dafür habe ich heute noch ein Namens T-Shirt gebastelt (bzw. gebügelt). Peter soll ja am Ende nicht der Einzige sein, der keines hat.


Es wird eine richtige Babyparty mit ca. 20 Märzbabys.
Peter reagiert auf andere Kinder sehr verschieden, von freundlich bis ängstlich und manchmal auch verärgert (wenn ein Kampf um Spielzeug im Gange ist).
Hierzu ein paar Fotos von Peter und Peter (danke frauniepi):





9 comments:

  1. Peter verliert den Kampf um das Feuchttuch. Welch Schande!

    ReplyDelete
  2. Ihr seht ja mehr als putzig aus unter dem Poncho! :D
    Übrigens, wo du schon kaum Zeit für irgendwas hast - ich hätt noch ein Stöckchen im Angebot... ;)
    http://gsfuchsi.blogspot.com/
    2009/03/gib-mir-die-knute.html

    ReplyDelete
  3. Damdidam, ich hab schon wieder was für dich... ;)
    http://gsfuchsi.blogspot.com/
    2009/03/glaubt-man-das.html

    ReplyDelete
  4. Liebe Magdame Butterfly,
    Ich bin auf ‘Entdeckungsresie’ im Grosherzogtum. Ihren Blog ist Klasse, Ihre Babys niedlich. Sind Sie da schwanger oder ein gemütliches Dickerchen, oder gar beides?
    Vielleicht werden wir Freundinnen? Entdecken Sie dazu auch meinem Blog
    Liebe Grüβen,
    Nadia

    ReplyDelete
  5. Liebe Magda, Du bist eine sehr engagierte Mama, und hast einen guten Mutterinstinkt,der Dir sagt, dass ein Kind am Liebsten bei seiner Mutter ist. Daher sind diese Kinder auch die bestentwickelten, im geistigen Bereich. Die Mama kann kein noch so guter "Ersatz" ersetzen. Wünsche Dir noch viel, viel Freude mit Deinem aufgeweckten Sohn. PS: ich staune über Deine Nähkünste. Von Einer, die es wissen muss.

    ReplyDelete
  6. praktisch oder? schöne gewichtsverteilung. ich helfe dir auch in ein paar wochen/tagen beide kinder umzubinden.
    den poncho hab ich mir bei little miss bossy auch gleich gespeichert. der schlitz vorn für die tochter ist ja auch schnell gemacht.

    ReplyDelete
  7. Yeah Magda, wenn du keine hammer Mommy bist, wer dann?

    ReplyDelete
  8. Toller Poncho, ich lauf ja mit Tragetuch und Umstandsjacke herum. Momentan klappt das noch aber irgendwann wir Matilda größer werden und dann... denk ich über den Poncho nach.
    Hab gerade gesehen, dass du ja nur mehr 17 Tage Ein-Kind-Mutter sein wirst. Für eine wundervolle Geburt drück ich dir die Daumen!
    Lisbeth

    P.S.: Johanna ist auch ein sehr schöner Name, der war bei uns ganz weit vorne!

    ReplyDelete
  9. bitte ändern!
    my kids
    die adresse ist anders sonst findest mich nimmer
    http://valentinundjulian.blogspot.com/

    lg barbara

    ReplyDelete