Background

Saturday, November 29, 2008

Namensdilemma

Man stelle sich vor, da sucht Jemand einen Namen für sein Kind. Es soll ein Bub werden.
Der Name soll folgende Kriterien erfüllen:
a) er soll zu einem deutschen Nachnamen passen,
b) er soll zu den Namen der bereits vorhandenen Geschwistern passen und
c) es soll kein typisch englischer/amerikanischer Name sein.

Namen der älteren Geschwister: Brian, Lea und Darlene.

Ohne Scheiß.

6 comments:

  1. Zur Erklärung:
    Es geht hier nicht um unsere Kinder...

    ReplyDelete
  2. laß mich raten, eine frage auf parents.at oder?

    ReplyDelete
  3. Da die Kinder sowieso schon wie bei Roseanne heißen würde ich Becks (anstatt Becky - weil Jungenname) vorschlagen!
    Becks - Deutsches Bier daher nicht typisch engl./amer. und doch passend zu den anderen....

    ReplyDelete
  4. This comment has been removed by the author.

    ReplyDelete
  5. Ich als Nichtmummy versteh nichts und kann auch keinen guten Kommentag dazu hier lassen:-(

    ReplyDelete