Background

Tuesday, February 5, 2008

Alle meine Spielkameraden

Gestern habe ich wieder einen Adventkalender beendet. In diesem waren diesmal abwechselnd Schokolade und Holzfiguren drinnen. Peters Aufgabe bestand darin, jeder von ihnen einen Namen zu geben.
Hier sind also von links nach rechts:
Bluff, der Hund
Autobus, der Bus
Herzerlhaus, das Haus
Kunigunde, die Hexe
Herman, der Igel
Meister Kleister, der Uhu
Lugner Mausi, die Maus
Scherper, der Ochse
Pezibär, der Bär
Bambi, das Reh
Josephine, die Fee und
Rat the Cat, die Katze

2 comments:

  1. Super!! hahahaha.... sehr kreativ! Und jetzt bitte eine Geschichte mit all diesen Figuren! Ein Märchen! Gleich auch für das Baby, damit es etwas hat, das man ihm zum Einschlafen erzählen kann!!

    ReplyDelete
  2. Namen! Ich lebe ja mit einer Maus namens Motorrad und einem Yorkshire-Terrier namens Renate unter einem Dach (nebst ein paar anderen, die weniger spektakuläre Namen tragen).
    Wie soll denn eigentlich Sohnemann heißen? Ein Frühlingskind, jö (aber gibt es eigentlich einen Unterschied zwischen Frühlings-Sommer-Herbst-und-Winterkindern; ich meine einen wirklichen, nicht so Gerda-Rogers-Kaffeesud-mässig?)
    Zur Torte: Ich verwende flüssige Lebensmittelfarbe, gibts im "gut sortierten Lebensmittelhandel" sprich Merkur, Interspar, etc. in einer in Pink gehaltenen 4-er Packung. Ich kann damit besser umgehen als mit Pulver.

    LG Bernadette

    ReplyDelete