Background

Thursday, May 17, 2007

Babybesuch


Letzten Freitag hatten wir Besuch von 2 Erwachsenen und 1 Säugling. Die 2 Erwachsenen das waren Andreas, ein Freund Peters und Ursula, seine Freundin. Und der Säugling, ja das war ihr Sohn Laurent. Ich finde Babys ja sehr sehr süß. Das hatte ich fast vergessen und am Freitag sprühte ich vor Freude, dass ich endlich jemanden gefunden hatte, dem ich nicht zu infantil war (das Baby).
In einem schwachen Moment habe ich Peter in der Küche dann gebeten, er möge unsere Gäste bitte wegschicken, weil ich auch ein Baby will. Das hat er den Gästen dann peinlicherweise gleich ausgerichtet, also taten wir alle so, als wäre das ein harmloser Witz gewesen. Dann begann Ursula zu erzählen, wie sie seit Monaten keine Nacht mehr durchgeschlafen hat, und wie sie sich auf Wochenenden freut, weil sie dann immer bügeln/putzen/kochen/staubsaugen darf und der Andreas sich um das Kind kümmert. Und plötzlich war mir der Appetit auf eigene Kinder vergangen (Appetit im übertragenen Sinne, nicht aufs Essen bezogen).
Verblieben sind wir schließlich so, dass ich ab und zu den Laurent zum Spazieren ausführen darf, damit seine Mama mal entspannen kann. Und so bekomme ich meine Dosis Kinderlachen und helfe auch noch!
Am Dienstag bei der Probe haben mich dann gleich 2 Personen (Viki und Istvan) gefragt, ob ich schwanger bin, einfach so. Viki meinte noch entschuldigend, dass die Manu findet, ich sehe so fruchtbar (nicht furchtbar) aus (ausladende Hüften, großer Busen). Nein, ich bin nicht schwanger.
Aber so ganz unter uns: das Baby steht mir doch gut, oder?

3 comments:

  1. Ja das Baby passt dir wirklich super, dass muss man schon zugeben.

    ReplyDelete
  2. steht dir sehr gut! und das baby lacht sogar.

    ich war am samstag babysachen einkaufen. nachdem ich patentante werde, muss ich mich schonmal darin üben.

    ReplyDelete