Background

Saturday, March 10, 2007

Das Restaurant

Nach meiner Hochzeit fuhren mein Mann und ich nach Krakau. Dort wohnten wir in einem netten kleinen Hotel.
Als wir ankamen waren wir sehr sehr hungrig. Nachdem wir einige verängstigte Blicke in paar zweifelhafte Spelunken geworfen hatten, fanden wir ein stilles und leeres Restaurant in der Straße, in der auch das Hotel war. Wir betraten es und hatten gleich einmal Zweifel, ob es denn noch offen hat. Wir waren die einzigen Gäste, Kellner waren nirgends zu sehen. Wir trauten uns dennoch etwas weiter vor, gingen Stiegen hinunter, durch einen engen kurzen Gang, Stiegen rauf - und fanden uns in einem zauberhaften Raum mit Kerzen, rustikaler Einrichtung und einem großen Kachelofen wieder. Da wir beide Kachelöfen fanatische Bewunderung und Liebe entgegenbringen, blieben wir.



















Bald erschien ein junges Paar (die Besitzer) und bediente uns. An diesem Abend war leider nur noch 1 Pizza verfügbar (es war bereits 22h), und das Bier musste man speziell aus dem 24h Shop gegenüber holen, aber es war sehr gemütlich. Man sah es dem kleinen Lokal an, dass es noch neu und unerfahren ist. Die Speisekarte präsentiert sich sehr interessant - Pizzas und verschiedenartige Quiches (ich habe immer nur Quiche gegessen, hängt mit meiner Liebe zur Grande Nation zusammen).





Wir waren im gleichen Lokal noch an unserem letzten Abend in Krakau, da waren wir wieder die einzigen Gäste (später kamen noch 2 Bekannte der Besitzer). Da wir nach unserem ersten Besuch ja quasi schon zu Stammkunden gehörten, wurden wir wie Familie behandelt und durften von selbstgemachten Krapfen (siehe Fotos) kosten. Es war wundervoll.





Solltet ihr also einmal in Krakau sein, empfehle ich Euch:
Restauracja "Kawalek Swiata", ul. Miodowa
Man erreicht es vom Bahnhof mit den Straßenbahnlinien 13 und 34.






7 comments:

  1. Ja hat denn keiner was dazu zu sagen??

    ReplyDelete
  2. wir sind alle sprachlos vor neid - ist doch klar, oder? :)

    ReplyDelete
  3. ja, doch, ich hab was dazu zu sagen: ich will auch nach Krakau!!!

    ReplyDelete
  4. @Fam. Stadler (Magda und peter)
    I will a!
    Polnisches essen hat schon was! Und polnisches Essen in versteckten Gasthäusern mit netten Gastgebern hat noch mehr! Aber am besten sind glaub ich polnische Familienessen.
    BTW: Bitte einen schönen Gruß an den polnischen Teil der Fam. Stadler (Magda und Peter) ausrichten.
    @österreichischer TEil: euch treff ich persönlich für die netten Grüße, deswegen nit grantig sein!

    ReplyDelete
  5. sehr geehrte frau magdarine. es wäre mal wieder zeit für was neues. man lässt seine fans nicht einfach jeden tag feststellen, dass da nichts ist. mfg, ml

    ReplyDelete
  6. ja, ich seh das gebau so... ich will ein update!!

    ReplyDelete
  7. uncool... echt uncool.

    ReplyDelete