Background

Thursday, July 6, 2006

IKEA


Es ist gerade Zeit der Umzüge. Obwohl gar nicht Fasching ist.
Kathi und Matt ziehen um. Und ich ziehe um. Und Paris Hilton zieht sich mehrmals täglich um (sie hat übrigens ein Lied rausgebracht...das machen Stars immer, wenn die Karriere zu verebben droht - sie wechseln einfach das Medium ihres Auftritts - J-Lo singt, Naomi Campbell macht ein Parfum, Britney spiel Schau usw. Und so bleibt das Ökosystem in der Glamour-Welt gewahrt - die Buddhisten nennen das den ewigen Kreis Samsara...).
Aja - Umziehen ist das eigentliche heutige Thema (mein Blog muss ja sowas von flüssig zu lesen sein...). Ich war beim IKEA. Zu viert. Kathi und Matt, die eine ganze Wohnung neu einzurichten haben, kauften nichts. Zumindest keine Möbel. Dafür kauften Peter und ich, die noch gar nichts einzurichten haben, ganz viele nützliche Dinge, einen neuen Klositz, eine Magnetleiste, einen Wandweinhalter, Serviettenringe und vieles mehr.
Alles war zum Selbstmontieren, außer der Serviettenringe.Bei zusammenzubauenden Dingen fühle ich mich immer wie beim Babysitten, wenn ich daran scheitere, den Kindern das Spielzeug aus dem Überraschungsei in das fertige Auto/Krümelmonster/Segelschiff zu verwandeln.
Die IKEA Sachen sind aber großteils bereits aufgebaut. Denn diesmal habe ich keine Kleinteile verschluckt.

3 comments:

  1. Die kleine Magdarine soll sich bitte beim IKEA an der Kasse melden!
    Damit sie ihren Blogg wieder updaten kann? Was passiert so in Deiner, unseren, großen kleinen Welt??

    Mit krustenfrischen und erwartungsvollen Grüßen,
    das Brot

    ReplyDelete
  2. ich stimme zu... update!! was ist mit deinem grossen versprechen??!! :(((

    ReplyDelete