Background

Thursday, June 1, 2006

Ausflug!

Morgen fahre ich. Und andere Menschen, meine Freunde. Und zwar nach Krakau. Das ist in Polen, und das wiederum ist näher als man glauben möchte - habe ich heute zumindest im Cafe Torberg aufgeschnappt.
Wir machen einen richtigen Ausflug, 5 Personen, per Bus, billiges Hotel. Ich fühle mich wie vor einer Klassenfahrt in der Volksschule. Hoffentlich bekommen wir im Bus die Plätze in der letzten Reihe. Die waren auf Klassenfahrten immer "den Coolen" vorbehalten. Also nicht mir, muss ich ehrlich sagen. Ich gehörte so zur goldenen Mitte, weit hinter den reichen Tussen, aber immerhin nicht so uncool wie die Schleimer, die in der ersten Reihe bei Frau Professor Soundso saßen, möglichst noch mit der Betonung, dass ihnen bald einmal schlecht wird.
Man möchte meinen, dass diese kindischen Einteilungen mit der Zeit und Reife verschwinden, aber dem ist nicht so. Nein, nein. Die Kinder, die damals nämlich schon cool waren, reisen heute gar nicht mehr mit dem Bus. Die sitzen dieses Wochenende im Flieger nach Teneriffa oder sonstwohin, wo es All Inclusive Urlaube gibt.
Jedenfalls freue ich mich und bin richtiggehend aufgeregt. Wie vor einer Klassenfahrt eben. Ich muß noch packen. Leider habe ich diesmal keinen Elternbrief, wo draufsteht, wieviele Socken ich mitnehmen soll. Aber was soll's.
Es lebe die Unabhängigkeit! Es lebe das Abenteuer! Es lebe LEFU! Es lebe Ich!
Yeah.

7 comments:

  1. yea!!
    irgendwie hat man das gefühl, du bist noch immer neidisch auf deine reichen klassenkollegen? ;)

    ReplyDelete
  2. Hab gerade auf der Karte nachgemessen!
    Wien-Prag: 6cm
    Wien-Krakau: 8cm!!
    Jetz braucht man schon für die 6 cm nach Prag schon so lange, wie lange braucht man da erst für 8!
    Ok, ok ich weiß, in Wirklichkeit ist die Länge nicht entscheidend, aber ich würds halt trotzdem gern wissen!
    Mit krustenfrischen Grüßen,
    Das Brot

    ReplyDelete
  3. @perle: neidisch? ich? Nicht doch! Ich gönne es wirklich jeder blöden, arroganten, oberflächlichen, gekünstelten Tussi und jedem Tusser (Masculinum) VON HERZEN, daß reicher sind als ich. Sie verdienen es. Schließlich haben sie ja dafür meistens auch keine Minute gearbeitet.
    Außerdem gibt es Wichtigeres als Geld. Nämlich...Moment...es fällt mir sicher gleich ein...äh...scheißdraufistjawurscht!

    ReplyDelete
  4. @das Brot: Liebes Brot! So genau mit den cm nehmen es doch normalerweise nur Männer. Brote waren für mich bisher ungeschlechtlich. Jedenfalls braucht man für 8cm ca. 5h. Mit dem Auto. 6h mit dem Zug. Und wir fahren über Nacht mit dem Bus. Das dauert 9h. Aber ich glaube, da ist eingeplant, daß wir einen Teil der Strecke zu Fuß gehen, sonst kann das unmöglich stimmen :)
    Mit recht flaumigen Grüßen an Ihre Kruste verbleibe ich in ewigem Vollkorn -
    Magdarina

    ReplyDelete
  5. also wenn ich da keinen bitteren beigeschmack erkennen kann (und damit meine ich jetzt nicht das sauer-brot sondern deine antwort auf meinen kommentar...)

    ReplyDelete
  6. der ausflug war volle cool - und wer net dabei war is selbst schuld (glaub ich halt...)

    ReplyDelete
  7. Dschänki!
    Soviel ich weiss, hattest du ja einen Platz in der letzten Reihe...

    ReplyDelete